FAQs - Häufig gestellte Fragen

Wie oft wird die Reinigung der Lüftungsrohre empfohlen?


"Die Hygiene-Erstinspektion soll vor der ersten Inbetriebnahme durchgeführt werden. ... Hygieneinspektionen sind regelmäßige Überprüfungen des hygienischen Zustands der Anlage und müssen alle - zwei Jahre bei Anlagen mit Luftbefeuchtung and alle - drei Jahre bei Anlagen ohne Luftbefeuchtung durchgeführt werden." B Hörner, M Casties. Handbuch der Klimatechnik: Band 1: Grundlagen. 2015 Das Ausmaß der Ablagerungen ist natürlich abhängig davon, wieviel Staub in Ihrem Haus und dem Umfeld herumschwebt, ob zum Beispiel Ihres Haus neben einer intensiv befahrenen Straße steht oder neben einer Baustelle etc. Wir empfehlen alle zwei bis drei Jahre eine Testreinigung in einigen Rohren. Abhänig von dem Ergebnis muss die Reinigung eventuell im gesamten Rohrnetz durchgeführt werden.




Wie kann ich die Reinigung nach Ihrem Verfahren durchführen lassen?


Wir arbeiten nur mit Heizungsinstallateuren und Servicefirmen zusammen, um unfachgerechten Service zu vermeiden. Wenden Sie sich bitte an Ihren Belüftungsinstallateur - vielleicht arbeitet er schon mit unserem Verfahren. Falls nicht, wenden Sie sich bitte gerne an uns. Wir versuchen dann eine entsprechende Servicefirma für Sie zu finden.




Wieviel kostet eine Reinigung?


Diese Frage bekommen wir regelmäßig gestellt, können sie aber leider nicht direkt beantworten. Unser Ziel war die Entwicklung eines günstigen Reinigungsverfahrens. Die genauen Kosten sind zum einen abhängig vom Umfang der Reinigung (komplette oder teilweise Reinigung). Zum anderen bestimmen in einigen Fällen auch die baulichen Besonderheiten den Preis. Oft machen die Installations-/Servicefirmen eine Testreinigung (zum Beispiel zusammen mit der Wartung von Heizungsanlagen) von einem oder wenigen Rohren, und mittels der Ergebnisse von den Stichproben wird ein Angebot für die Reinigung gemacht.




Soll eine Reinigung vor der ersten Inbetriebnahme gemacht werden?


Ja. Es ist sehr empfehlenswert. Keine Baustelle verläuft ohne Staub. In der Regel landet ein Teil davon in den Rohren und bildet somit eine gute Grundlage für die weitere Schimmel- und Keimentwicklung. Aus diesem Grund empfehlen wir ausdrücklich, eine Reinigung vor der ersten Inbetriebnahme der Lüftungsanlage durchzuführen.




Die Filter in der Lüftungsanlage werden regelmäßig ausgetauscht, und die Lüftungsventile haben noch zusätzliche Filter. Müssen die Rohre trotzdem gereinigt werden?


Natürlich hilft die regelmäßige Wartung der Anlage sehr, den Hygienestatus der Anlage zu schützen. Aber leider bleibt kein Rohr für immer ohne Staub. Obwohl mit regelmäßigem Filterwechsel die Rohre länger in einem guten hygienischen Zustand bleiben, kommt man auf Dauer um eine Reinigung nicht herum. Wir empfehlen deshalb, alle zwei bis drei Jahre eine Testreinigung für einige Rohre durchzuführen, um dann zu entscheiden, ob eine Reinigung aller Rohre notwendig ist. Mit der Zeit wird sich der richtige Reinigungsintervall für Ihre Anlage herausstellen.





© 2019 by FDDS.